Transformationen

07.05. > 29.05.22 | Kunstausstellung

Vernissage: 7. Mai | 11:00 Uhr
Öffnungszeiten:
  samstags & sonntags | 11:00 – 18:00 Uhr

Drei renommierte Künstler*innen aus Hamburg präsentieren in der ersten Ausstellung der Saison 2022 in der Zehntscheune eine spannende Auswahl Ihrer Arbeiten:
GERTEN GOLDBECK zeigt Malerei, Druckgrafik und Objekte, die sich mit der Metrik der Städte beschäftigen. Die Künstlerin hat sich auf neue Nutzungsmöglichkeiten traditioneller Drucktechniken spezialisiert.
Im WORKSHOP „Gucken & Drucken“ am SONNTAG, 8.5.22 um 11 Uhr organisierte sie eine Vorführung und Mitwirkungsmöglichkeit für die Teilnehmenden.
ARNALDO DRÉS GONZÁLEZ– ein multidisziplinärer venezolanischer Künstler. In seiner künstlerischen Arbeit beschäftigt er sich mit Zeichnung und Malerei mit gemischten Medien sowie Künstlerbuch, Videokunst und Performance.
SWEN KÄHLERT denkt die Malerei grenzüberschreitend. Als Maler experimentiert er mit dem Material, der Architekt in ihm denkt stets räumlich. Sich dieser Multiperspektivität bedienend, schafft Kählert Werke, die einen Zwischenraum zwischen Malerei, Objekt und Mikro-Architektur besetzen.

Mehr Infos auf den Künstler-Seiten:
gerten-goldbeck.de
arnaldogonzalezvisual.com
swenkaehlert.com


Ein NDR-TV-Bericht über Gerten Goldbecks künstlerische Druck-Arbeiten anlässlich der Aufnahme von vier traditionellen Drucktechniken in das bundesweite Verzeichnis Immaterielles Kulturerbe der UNESCO zum 15. März 2018, dem „Tag der Druckkunst“:


Video-Portrait von Swen Kählert  –  alles, was Sie seit Ihrem Ausstellungsbesuch in der Zehntscheune Stadthagen über die Kreation von Swen Kählerts LINIENSTAPEL (dreidimensionale Malerei) wissen wollen!

 

Swen Kählert

Bilder aus der Ausstellung:

 

Unterstützt durch: